Wir erklären Ihnen die Welt von LIBER BELLORUM

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Aktuell gibt es 15 Einträge in diesem Verzeichnis
Akademie
Prestigeträchtigste Magieschule der Allianz und die einzige Schule, an der die Altmagier persönlich unterrichten. Die Studienplätze hier sind so begehrt wie begrenzt und die Aufnahmekriterien strenger als an jeder anderen Magieschule. Die Grundausbildung an der Akademie dauert ein Jahr. In dieser Zeit lernen die sogenannten Schützlinge von den Tutoren die allgemeine Magiebeherrschung und Zauber wie den Lichtzauber oder Eigenschutz. Nach bestandener Prüfung am Ende dieser Grundausbildung beginnt das Hauptstudium, in dem die Novizen dann von den Altmagiern persönlich unterrichtet werden. Die Regelstudienzeit beträgt zwischen sechs und acht Semestern, kann je nach individueller Begabung aber auch kürzer ausfallen. Deutlich längere Studienzeiten sind nicht möglich, da aufgrund der hohen Nachfrage wenig Toleranz für zu langsamen Lernfortschritt besteht. Die Akademie ist Wohn- und Regierungssitz der Altmagier.

Allianz
Das Jahr null der Geschichtsschreibung bezeichnet die Gründung der Allianz als die heutige Vereinigung aller bis dahin bekannten Nationen und Völker. Vorrangiges Ziel der Gründung war es, Politik und Handel zu erleichtern, indem alle bis dahin geltenden Grenzen abgeschafft wurden und eine einheitliche Sprache eingeführt wurde. Außerdem hatte man flächendeckende Gesetze geschaffen, durch die Förderung und Bildungsangebote allen Einwohnern der Allianz zugänglich gemacht werden konnten. Das Kerngebiet der Allianz umfasst das Land östlich der Roten Wüste. Obwohl die westliche Küste des Kontinents technisch gesehen ebenfalls Teil der Allianz ist, verwalten sich die dortigen Städte wegen ihrer Abgelegenheit weitestgehend selbst.

Altmagier
Dieser Titel wird nur an einen Magier jeden Elements vergeben. Voraussetzungen sind unter anderem eine außergewöhnliche Begabung, ein Abschluss an der Akademie und nachgewiesenes politisches Geschick sowie Führungsqualitäten. Der Wahl zum Altmagier geht ein siebentägiger Kongress des Rates voraus, und der Titel gilt auf Lebenszeit. Zu den Pflichten eines Altmagiers gehört der Unterricht der Novizen an der Akademie, Repräsentation und Führung der Regierung. Eine besondere Position hat lediglich der Altmagier des Feuers inne, weil er den Vorsitz der Akademie und damit auch der Regierung bildet. In Streitfragen obliegt ihm die Pflicht, eine Entscheidung zu treffen.

Das Schwarze Tal
Eine lebensfeindliche gläserne Wüste, die in den Geburtsstunden des Kontinents durch den Ausbruch eines Supervulkans entstanden ist, dessen Überreste das heutige Feueratoll bilden. Sämtliche Erkundungsexpeditionen in die unwirtliche Landschaft sind gescheitert, wonach die Ebene bald als Ort des Todes und als Niemandsland verworfen wurde.

Gedankenlesen
Einer der mächtigsten Dunkelzauber. Mit diesem Zauber ist es dem Magier möglich, die Gedanken eines anderen Menschen einzusehen. Der Prozess ist jedoch mit starken Schmerzen verbunden, da eine große Menge an Magie kanalisiert werden muss. Aufgrund seiner invasiven Natur und der Gefahr für Missbrauch darf dieser Zauber ausschließlich an der Akademie und auch dort nur unter strengen Auflagen gelehrt werden. Einziges erlaubtes Anwendungsgebiet außerhalb des Unterrichts ist während einer Anhörung bezüglich eines schwerwiegenden Verbrechens.

Hexe
Üblicherweise finden magische Ausbildungen an Magieschulen wie der Akademie statt. Immer wieder kommt es jedoch vor, dass begabte Personen sich den Umgang mit der Magie eigenhändig beibringen. Besonders begabten oder mächtigen Autodidakten wird der Ehrentitel „Hexe“ zuteil. In der Allianz sind nicht viele Hexen bekannt, da sie meist zurückgezogen leben. Die bekannteste Hexe von Lunaris ist die Waldhexe Saphira.

Hexenwald
Nordwestlich von Lunaris liegt der Hexenwald, die Heimat der eremitisch lebenden Waldhexe Saphira. Belege für seinen Namen gehen erst wenige Jahrzehnte zurück, was das gemeine Volk jedoch nicht daran hindert, ihn mit jahrhundertealten Märchen zu verknüpfen.

Lunaris
Durch die Nähe zur Akademie wurde Lunaris bei der Gründung der Allianz als deren Hauptstadt ausgewählt. Bis heute ist es die größte Stadt der bekannten Welt und Handelsmittelpunkt an der östlichen Grenze.

Magie
In erster Linie bezeichnet der Begriff „Magie“ die elementare Energie, die in jedem Menschen vorherrscht und sowohl dessen körperliche als auch geistige Eigenschaften beeinflusst. Die allerwenigsten Menschen können jedoch von dieser Energie Gebrauch machen. Von „magischer Begabung“ spricht man immer dann, wenn die elementare Energie einer Person stark genug ist, um Zauber zu manifestieren.

Magier
Zwar wird der Begriff im Volksmund oft für magisch Begabte oder Schüler jeder Kategorie genutzt, offiziell darf eine Person jedoch erst nach einer abgeschlossenen Ausbildung an einer Magieschule den Titel des Magiers annehmen. Mit dem erfolgreichen Studium geht nicht nur gesellschaftliches Ansehen, sondern unter anderem auch eine Lehrbefähigung für die Grundausbildung und einige schwächere Elementarzauber einher. Eine Ausnahme bildet der Magiertitel, den die Studenten der Akademie erhalten, da der dortige Abschluss noch höhere Qualifikationen einschließt und unter anderem die Wahl zum Altmagier ermöglicht.

Novize
Eine besondere Bezeichnung für Schüler der Akademie nach bestandener Grundausbildung.

Schützling
Eine besondere Bezeichnung, die Schüler im ersten Jahr an der Akademie erhalten. In dieser Zeit werden sie noch nicht von Altmagiern, sondern von Tutoren unterrichtet und müssen sich vielen Teilprüfungen unterziehen, um einen der begehrten Novizenplätze zu ergattern.

Tutor
Eine besondere Bezeichnung für die Lehrer der Akademie, die sich um die Grundausbildung ihrer sogenannten Schützlinge kümmern. Da die Grundausbildung an der Akademie auf ein Jahr begrenzt ist, die Studenten aber gleichzeitig auf das Studium unter einem Altmagier vorbereitet werden sollen, ist der Unterricht sehr intensiv. Jeder Tutor kann daher nur wenige oder sogar nur einen einzigen Schützling jedes Jahr annehmen.

Wandernde See
Ein Wattenmeer zwischen den Gebirgszügen im Norden des Schwarzen Tals. Abgesehen von seinem einzigartigen Artenreichtum ist das Gebiet von keinerlei wirtschaftlichem Nutzen und wurde deswegen nie erschlossen.

Zauberer
Ursprünglich war dieser Begriff mit dem der „Hexe“ verwandt, da er einen autodidaktischen Magier bezeichnete, dessen Begabung jedoch nicht über die übliche Grundausbildung hinausgeht. Zauberer sind nicht in der Lage, elementare Zauber zu wirken, und ihre Fähigkeiten beschränken sich meist auf den Lichtzauber und wenige andere allgemeine Zauber. In Kreisen höher ausgebildeter Magier hat sich der Begriff „Zauberer“ mit der Zeit daher als Beleidigung etabliert.