Langsam aber sicher bewegen wir uns in eine Phase der Geschichte und des Schreibens, in der alles immer enger miteinander verwoben ist. Alle neuen Themen und Entwicklungen müssen jetzt immer in Verbindung mit den vorherigen gesehen werden. Während wir bisher die Grundbausteine für die Geschichte gelegt haben, die nicht zwangsläufig oder nur lose Zusammenhänge aufweisen können, beginnt nun die Symbiose.

Drei Themen, die sehr eng mit allen anderen – und noch enger miteinander verbunden sind, sind Motivation, Konflikte und Konsequenzen.

Es ist möglich, eine gute Geschichte völlig ohne Konflikte zu erzählen, und tatsächlich ist auch das ein Experiment, das ich jedem empfehlen würde, denn es erweitert vor allem den eigenen kreativen Horizont. Aber in den allermeisten Fällen sind es die Konflikte und Hindernisse, die eine sonst sehr geradlinige Geschichte auf Umwege zwingen, aufspalten, verflechten und verwirren, aber damit auch erst wirklich antreiben.

Sehen wir uns das am Beispiel eines klassischen Märchenplots an: Ein Prinz, der Held unserer Geschichte, möchte gerne eine Prinzessin aus einem Turm retten. Das allein ist noch keine Geschichte. Es ist der Rahmen, den wir nun mit Motivationen, Konflikten und Konsequenzen füllen wollen. Das beginnt schon bei der vorherigen Lektion: Wer ist der Prinz? Seine Vergangenheit und Verbindungen, seine Wünsche und Ängste. Das ist, was ihn als Charakter definiert und es ist eng verwoben mit seiner Motivation: Warum will er die Prinzessin retten? Wie auch auf die Frage des Charakters, gibt es auch auf diese unendlich viele mögliche Antworten von einfach (Pflichtgefühl) bis komplex und obskur (eine alte Freundschaft, über die Zeit vergessen und wiedererweckt durch die Weissagung einer Hexe, verfluchte Träume und uralte Geheimnisse, etc.). Alles ist erlaubt, solange es zum Stil Eurer Geschichte passt. Diese Motivationen sind es, was Eurer Geschichte Tiefe verleihen und die Basis für den nächsten Punkt legen, den wir uns das nächste Mal ansehen werden: Die Konflikte.

Unsere Leserwertung
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]